Wärmezähler

Wärmezähler werden direkt in die Vor- und Rücklaufleitungen der Heizungsanlage eingebaut und erfassen durch physikalische Messung die Wärmemenge, die vom jeweiligen Nutzer verbraucht wird. Als langjähriger Partner der Allmess GmbH in Oldenburg verfügen wir über höchste Messgeräte Technologie. Es stehen Geräte von 0,6 m³ / h bis 250 m³ / h zur Verfügung. Zur Erfassung des Energieverbrauchs bei Wärmelieferung und Contracting-Objekten empfehlen wir den Ultraschall Wärmezähler CF-Echo.

 

Waermezaehler_Ultramaxx_2

 

Der Allmess Kompaktwärmezähler Integral-MK UltraMaXX vereint erstmalig das bewährte Messkapselsystem und die innovative Ultraschalltechnologie. Er besteht aus einer Ultraschallmesskapsel, in der sich keine beweglichen Teile befinden. Der Zähler ist somit verschleißfrei im Einsatz. Das abnehmbare Rechenwerk kann mittels Halterung bequem an der Wand befestigt werden, was jederzeit eine gute Ablesbarkeit des Displays ermöglicht.

Vorteile
  • Einfacher Eichaustausch durch Messkapselsystem
  • Sehr großer Messbereich
  • Abnehmbares Rechenwerk
  • Ein Zähler für alle Anwendungen
  • Rückwärtskompatibel, d. h., passend auf alle im Markt befindlichen Allmess Wärmezähler EATs
  • Sicher und langlebig (verschleißfrei)
  • Einbindbar in Fernauslesesysteme

 

integral_ultralite

Ultraschallkompaktwärmezähler in Verschraubungsausführung.
In der Variante mit 5,2mm Fühlern für Tauchhülseneinbau besonders geeignet für den Eichaustausch. In der Variante DS (direktmessende Fühler) kombiniert mit hoher Abtastrate optimal für den Einsatz in Neuanlagen und in speziellen Anwendungsfällen, wie z. B. Frischwarmwasserstationen, geeignet.

Vorteile
  • Moderne Ultraschalltechnologie
  • Varianten für Austausch und für Neuanlagen erhältlich
  • Montagefreundlich

 

cf_echo

Der statische Ultraschall-Wärmezähler CF-Echo II eignet sich insbesondere zur langzeitstabilen und exakten Messung auch kleinster Verbrauchsmengen. Die hervorragende Messgenauigkeit und Dynamik übertrifft die Werte der EN 1434 Klasse 2 und der metrologischen Klasse C in beiden Einbaulagen. Durch das statische Messprinzip sind auch evtl. Flügelrad-Blockaden ausgeschlossen.

Vorteile
  • Ultraschalltechnologie
  • Spezialbaulängen als Ersatz für alte Fall- und Steigrohr Volumenmessteile
  • Alarmmeldung bei Verschmutzung
  • Bereit für Funk & mehr

 

Gerne machen wir Ihnen ein Angebot

So finden Sie uns: Google-Maps
Sitemap

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen