Hauswasserzähler

Bei der Vorerfassung verschiedener Nutzergruppen oder zur Messung großer Wassermengen stehen uns Wasserzähler bis zu Durchflussbereichen von 1.500 m3/h zur Verfügung. Je nach Einsatzgebiet und Genauigkeitsanforderungen werden Wasserzähler verschiedener Messprinzipien eingesetzt. Auch die Aufschaltung auf Gebäudeleittechnik mit M-BUS-Systemen ist durch optionale Bauteile für alle Wasserzähler-Baureihen gewährleistet.
 
 
 

universal-v_frei

Aufputzwasserzähler UNIVERSAL-V können beliebig in horizontaler und vertikaler Einbaulage eingebaut werden. Es stehen Ausführungen für Qn 1,5 und 2,5 m3/h sowie Einbaulängen von 80, 110 und 130 mm zur Verfügung. Es können damit eine Vielzahl von Anwendungsfällen abgedeckt werden. Durch die verchromte Ausführung kann die Montage auch im Badezimmer erfolgen.
 
 
 

hauswasserzaehler_mnk_frei

Zur Messung im Bereich mittlerer Nennweiten von 2,5 bis 10,0 m3/h stehen Mehrstrahl-Hauswasserzähler für horizontalen oder vertikalen Einbau zur Verfügung. Als besonders robuster Zähler zeichnet sich der MNK Nassläufer im Kaltwasserbereich aus. Für die Warmwassermessung bis 10,0 m3/h stehen Trockenläufer MTW zur Verfügung.

 
 
 

gwz_woltmann_woltex_frei

Auch für die Messung großer Kaltwassermengen bis 1.500 m3/h stehen geeignete Wasserzähler wie beispielsweise der WOLTEX-MK zur Verfügung, der in beliebigen Einbaulagen eingesetzt werden kann. Er findet überwiegend sein Einsatzgebiet, wo große Wassermengen zuverlässig gemessen werden sollen. Fernanzeigemodule Cyble können jederzeit nachgerüstet werden.

 
 

Gerne machen wir Ihnen ein Angebot

So finden Sie uns: Google-Maps
Sitemap

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen